CodingYourLife

CodingYourLife

 

Referenzen

 
 

Cordova Ionic Intel HAXM Fehler

Wenn ihr beim starten des Android Emulators den folgenden Fehler bekommt:
HAXM_error

Dann müsst ihr das Intel HAXM Tool von dieser Seite herunterladen, extrahieren und installieren:
Intel HAXM Download

Wichtig ist auch, dass Ihr Unter „Systemsteuerung\Programme\Programme und Features“ rechts bei „Windows Features aktivieren/deaktivieren“ Hyper-V deaktiviert habt (danach neustarten).

Euer PC/Prozessor muss auch VT-x Hardware Virtualization Unterstützung haben und im Bios aktiviert haben (haben die heutigen PCs alle). Um herauszufinden ob euer Prozessor das kann und es aktiviert ist, hilft dieses simple Tool. Wie man VT-x im BIOS aktivieren kann, findet man leicht im Internet wie z.B. in diesem Artikel How to Enable Intel Virtualization Technology (vt-x) and amd-v in BIOS

Ionic Helpers – AppInBrowser.exe, AppInEmulator.exe, AppOnDevice.exe

Beim Programmieren mit dem Ionic Framework ist man viel in der Konsole zu Hause (außer man setzt auf VisualStudio, was in der aktuellen VS2015RC Version einige Wünsche offen lässt). Für jeden der das nicht so gerne mag, habe ich 3 exe Datein erstellt, die bei einem Doppelklick, je nach Datei die App im Chrome Browser/im Android Emulator/am Android Smartphone starten.
Den Sourcecode hänge ich hier auch an…

Voraussetzungen am Smartphone:

  1. Unter Einstellungen/Info/Software-Informationen/Mehr ganz oft auf Build-Nummer drücken um Entwickler zu werden (verstecktes Feature)
  2. Dann Smartphone via USB am PC anstecken und unter Einstellungen/Entwickleroptionen USB-Debugging aktivieren und den PC erlauben

Weiters wird Node benötigt und zumindest cordova sollte global installiert sein.

Blogpost über Cordova App im Browser mit VisualStudio