CodingYourLife

CodingYourLife

 

Referenzen

 
 

Hosts Datei ohne Zusatztool editieren

Im Startmenü bwz. unter Start nach „Editor“ oder „Notepad“ suchen und mit Rechtsklick „Als Admin ausführen“ starten. Dann mittels Datei öffnen zu „C:\Windows\System32\Drivers\etc“ navigieren. Statt (*.txt) muss „Alle Datein (*.*)“ ausgewählt werden um die Datei „hosts“ angezeigt zu bekommen.

Mit dieser Datei kann man seine Kollegen super ärgern indem man z.B. die Zeile „127.0.0.1 orf.at“ einträgt. Google oder Facebook wird in neueren Browsern oft standardmäßig über https angesprochen und ist damit nicht das beste Beispiel.

Ein Beispiel wozu man es noch brauchen kann ist z.B. wenn man auf einer virtuellen Maschine eine Domain einrichtet und diese auch über die richtige Domain ansprechen will. Einfach die „IpVirtualPC DomainName“ eintragen und in der virtuellen Maschine die Netzwerkeinstellung auf „Host only“ setzen.

Das einzige was man wirklich vermeiden sollte ist die Zeile „127.0.0.1 codingyourlife.at“ 🙂

Kommentar schreiben

Kommentar