CodingYourLife

CodingYourLife

 

Referenzen

 
 

Pimp my Lenovo S10e netbook

Das kleine Lenovo S10e Netbook wurde mit Windows XP ausgeliefert. Windows 7 Treiber gibt es zum downloaden auf der Lenovo Webseite. Spannend blieb wie das Gerät mit Windows 8 zurecht kommt. Immerhin liegt die maximale Auflösung bei unter 1024×768 (Mindestanforderung für Windows 8 Apps) und der gemütliche Intel Atom Prozessor hat sich mit Windows 7 schon recht geplagt.

SSD statt HDD
Eine SSD einbauen hat noch keinem PC geschadet und so hatte ich das schon zu Windows 7 Zeiten getan. Leistungssteigerung war hauptsächlich beim starten zu verzeichnen. Keine Fehlinvestition aber auch nicht wie ein neuer PC.

Windows 8 FTW
Man kann über Windows 8 sagen was man will aber es rennt anscheineind auf jedem Gerät und ist merkbar schneller. Durch die Windows Updates habe ich keinen einzigen Treiber nachinstallieren müssen! Seit Windows 8 benutze ich auch keinen externen Virenscanner mehr. Nach ausgiebigen Tests empfinde ich den vorinstallierten als für mich ausreichenden Schutz, was speziell beim leistungsschwachen Netbook bestimmt einen Unterschied macht.

Problem Mindestauflösung Apps
Hierzu habe ich einen Registry Hack gefunden. Hat wunderbar funktioniert und die Auflösung von 1024×768 sieht auch optisch nicht störend aus.

//Registry Maximalauflösung erhöhen
Windowstaste+R "regedit" Enter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Video
Strg+F: "Display1_DownScalingSupported" suchen (kommt 2x vor) und Wert von 0 auf 1 ändern.
->Neustarten
Rechtsklick auf Desktop/Bildschirmauflösung und von 1152 x 864 auf 1024x768 setzen (sieht besser aus).
->Windows 8 Apps starten :-D

Fazit
Um es mit den Worten von Tom Hanks über das EV1 Elektroauto auszudrücken: Believe it or not, that sucker goes!

Kommentar schreiben

Kommentar